Oö: Brand eines Futternapfes in Küche einer Mehrparteienhauswohnung in Leonding, Hund gerettet

LEONDING (OÖ): Drei Feuerwehren wurden am späten Dienstagabend, 10. August 2021, zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Leonding (Bezirk Linz-Land) alarmiert.

In der Küche einer Wohnung brannte aus bisher unbekannter Ursache ein Futternapf im Bereich des E-Herds. Personen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung, verletzt war daher niemand. Der Hund konnte gerettet werden, er überstand den Vorfall vermutlich ebenso unbeschadet. Der Einsatz für die Kräfte der drei Feuerwehren konnte rasch wieder beendet werden.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.