Oö: Feuerwehr musste in Marchtrenk Baum wegen “Gefahr in Verzug” abtragen

MARCHTRENK (OÖ): In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) musste die Feuerwehr Donnerstagnachmittag, 12. August 2021, einen morschen Baum aufgrund von “Gefahr in Verzug” abtragen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren anfangs angesichts des Einsatzstichwortes “Sturmschaden” etwas verwundert, denn es herrschte zum Alarmierungszeitpunkt strahlender Sonnenschein und Windstille. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Polizei von der Stadtgemeinde zu einem morschen Baum alarmiert wurde, welche in weiterer Folge die Feuerwehr alarmiert hatte.

Ein morscher Baum, der in einem Waldstück mit allgemein ersichtlich eher schlechten Baumbestand stand, musste teilweise abgetragen werden, weil laut Stadtgemeinde “Gefahr in Verzug” bestand.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.