Oö: Arbeiter bei Sturz von der Leiter in Prambachkirchen schwer verletzt

PRAMBACHKIRCHEN (OÖ): Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich Montagnachmittag, 6. September 2021, in einem Wohnhaus in Prambachkirchen (Bezirk Eferding) ereignet. Ein Arbeiter hat sich bei einem Sturz von einer Leiter eine schwere Verletzung zugezogen.

Der Unfall ereignete sich bei Arbeiten im Dachboden eines Wohnhauses in Prambachkirchen. Ein Mann stürzte von einer Leiter und zog sich dabei eine schwere Beinverletzung zu. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt von den Einsatzkräften der Feuerwehr vom Dachboden gerettet und zum Abtransport für den nachalarmierten Notarzthubschrauber vorbereitet.

Der Verletzte wurde dann mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 zur weiteren Versorgung ins Klinikum Wels geflogen.

Pressefotos Laumat.at

Meldung der Polizei

Schwer verletzt wurde ein 27-jähriger Monteur aus dem Bezirk Gmunden am 6. September 2021 gegen 15.15 Uhr bei Arbeiten auf dem Dachboden eines Hauses im Gemeindegebiet von Prambachkirchen. Er wollte mit einer drei Meter langen Aluleiter auf das Gebälk des Dachstuhles klettern, um ein Dachflächenfenster zu schließen. Dabei dürfte er zwischen dritter und vierter Sprosse abgerutscht sein. Daraufhin stürzte die Leiter zu Boden und der Arbeiter fiel mit seinem Körper auf die Aufstiegshilfe.

Der Mann zog sich schwere Verletzungen am Unterschenkel zu und musste von der Feuerwehr vom Dachboden gerettet werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Ukh Linz geflogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.