Bayern: Brand einer CNC-Fräsmaschine in Schreinerei verursacht rund 1 Mio. Euro Schaden

KÜNZING (BAYERN): Am Freitag, 10. September 2021, gegen 18.25 Uhr teilte die Integrierte Leitstelle Straubing der Einsatzzentrale des PP Niederbayern einen Brand in einer Schreinerei mit.

Nach bisherigen Feststellungen geriet eine CNC-Fräsmaschine einer Schreinerei aufgrund eines technischen Defektes während der Produktion in Brand, wodurch die Fräsmaschine völlig zerstört wurde. Weiterhin entstand durch den Brand der Fräsmaschine eine starke Rauchentwicklung in der Schreinerei, so dass weitere Maschinen und in der Schreinerei gelagerte Werkstoffe erheblich beschädigt wurden. Der Schaden an der CNC-Fräsmaschine beträgt ca. 380.000 Euro, der Gesamtschaden dürfte nach ersten Schätzungen ca. 1 Million Euro betragen.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Kriminaldauerdienst der KPI Straubing hat in Zusammenarbeit mit der PI Plattling die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Stand ist von einem technischen Defekt an der CNC-Fräsmaschine als Brandursache auszugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.