D: Frau in Horn-Bad Meinberg in seitlich liegendem Unfall-Pkw eingeklemmt

HORN-BAD MEINBERG (DEUTSCHLAND): Am Mittwoch, den 15. September 2021, wurde die Feuerwehr Horn- Bad Meinberg um 15:18 Uhr mit dem Stichwort “VU – P-klemmt” durch die Leitstelle Lippe alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein Pkw nach einem Allein- Unfall aus bisher ungeklärter Ursache auf der Bankette auf der Fahrerseite lag.

Die Insassin war im Fußbereich des Pkw eingeklemmt. Von Seiten der Feuerwehr wurde der Pkw gesichert und stabilisiert, der Brandschutz sichergestellt, die Einsatzstelle gegen den Verkehr abgesichert sowie die technische Rettung vorbereitet. Nach Erstversorgung durch den ebenfalls anwesenden Rettungsdienst und Notarzt wurde die Insassin patientenorientiert aus dem Fahrzeug gerettet.

Hierfür wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät das Dach von der Karosserie getrennt und seitlich abgeklappt. Anschließend erfolgte die Rettung und Übergabe an den Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung.

Die Feuerwehr war bei diesem mit 2 Hilfeleistungs- Löschgruppenfahrzeugen (HLF20), 1 Rüstwagen (RW), dem Einsatzleitwagen (ELW) sowie 2 Mannschaftstransporter- Fahrzeugen (MTF) im Einsatz. Zudem war ein Rettungswagen (RTW), 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) sowie die Polizei Lippe an der Einsatzstelle. Zu Unfallhergang, Personenschäden, Unfallursache sowie der Höhe des Sachschadens können keine Angaben gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.