D: 2. Rhein-Weser-Turm Firefighter-Challenge → 113 Stufen auf 28 m gemeistert

KIRCHHUNDEM (DEUTSCHLAND): Am 2. Oktober 2021 fand die “zweite Rhein-Weser-Turm Firefighter-Challenge” statt. 34 aktive Feuerwehrmänner und Frauen haben sich heute Nachmittag am Rhein Weser Turm eingefunden um die RWT-Firefighter-Challenge zu durchlaufen. Voll ausgestattet mit Atemschutzgerät machten sich immer zwei Kammeradinnen und Kameraden als Trupp im Team auf den Weg nach oben.

Es mussten 113 Stufen des 28 m hohen Turms überwunden werden. Von jedem Trupp wurde die Zeit genommen. Bereits zum zweiten Mal fand diese Veranstaltung statt. Organisiert wurde diese von der Einheit Heinsberg wo sich Heiner Siebel und Christof Kordes verantwortlich zeigten. Während der Veranstaltung machten sich auch der Leiter der Feuerwehr Kirchhundem Klaus Happe sowie Turm-Gastronom und Besitzer Bernhard Schwermer ein Bild von der Challenge.

Feuerwehrmann beim Aufstieg in den Rhein Weser Turm während der Firefighter Challenge 2021.

Beide zeigten sich beeindruckt von der Geschwindigkeit, in der die zahlreichen Treppen überwunden wurden. Klaus Happe bedankte sich auch bei Bernhard Schwermer für die zur Verfügungstellung des Turms. Nachdem alle Teilnehmer den Turm einmal bezwungen haben, kam es zur kleinen Siegerehrung.

Nicoloas Behle und Simon Wollny – Sieger der Rhein Weser Turm Firefighter Challenge 2021.

Den ersten Platz und damit mit der schnellsten Zeit belegten Nicolas Behle und Simon Wollny von der Einheit Kirchhundem. Den zweiten und dritten Platz belegten Julius Dobernig und Lukas Heimes sowie Laurin Aßmann und Frederik Henrichs ebenfalls von der Einheit Kirchhundem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.