Ktn: Erst Dieselgeruch, dann brennt Pkw auf Klagenfurter Nordumfahrung

KLAGENFURT (KTN): Am 7. Oktober 2021 gegen 16:30 Uhr befuhr ein 50-jähriger Mann aus Wien die A2 Südautobahn auf der Klagenfurter Nordumfahrung in Richtung Arnoldstein, als er einen leichten Dieselgeruch wahrnahm.

Gleich darauf bemerkte der Lenker eine Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Fahrzeuges. Der 50-Jährige konnte seinen PKW noch auf den Pannenstreifen lenken, bevor das Fahrzeug unmittelbar darauf in Vollbrand stand. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Klagenfurt, welche mit 5 Fahrzeugen im Einsatz stand, gelöscht. Der PKW brannte zur Gänze aus Die Brandursache ist nicht bekannt.

Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Südautobahn war von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr für den gesamten Verkehr in Fahrtrichtung Villach gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.