Ziegler liefert 90 HLF 20 an die Bw-Fuhrpark-Service-GmbH für den Einsatz bei der Bundeswehr

GIENGEN (DEUTSCHLAND): Ziegler erhält laut einer Info des Konzerns vom 2. November 2021 den Zuschlag für die Lieferung von insgesamt 90 Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugen (HLF 20) an die BwFuhrparkService GmbH. Zusätzlich besteht die Option der Lieferung weiterer neun Fahrzeuge. A

lle Fahrzeuge werdenbei der deutschen Bundeswehr eingesetzt. Aufgebaut werden die Fahrzeuge auf einem MAN TGM 18.320 4×4 Fahrgestell. Ausgestattet sind die 320 PS starken Fahrzeuge unter anderem mit einem 2.500 l Wassertank, einem 150 l Schaumtank sowie mit ALPAS und Z-Control der neuesten Generation. Die Bundeswehr setzt in ihrer Flotte schon seit vielen Jahrzehnten auf die Kompetenz von Ziegler.

Die zuvor ausgelieferten Fahrzeuge wurden von dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzungender Bundeswehr beschafft. Insgesamt wurden bereits mehrere hundert Fahrzeuge verschiedener Typen aus dem Hause Zigeler, unter anderem Z6, Z8, Wald- und Gebäudebrandfahrzeuge sowie UTA-Mehrzweck, in Dienst gestellt.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass wir die bereits bestehende gute Zusammenarbeit mit der Bundeswehr nun auch mit diesem Auftrag undgemeinsam mit unserem Partner BwFuhrparkService GmbH fortführen können und sind stolz, dass die Bundeswehr weiterhin auf Ziegler-Produkte vertraut. So sehen wir mit Freude den Auslieferungen der ersten Fahrzeuge im nächsten Jahr entgegen“, so Markus W. Weber, Direktor Vertrieb Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.