Bayern: Reizgas sorgt für Großeinsatz an Schule in Ingolstadt

INGOLSTADT (BAYERN): Vermutlich durch das Betätigen eines Reizgassprays wurde gegen 10:00 Uhr des 9. November 2021 ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zur August Horch Schule in Ingolstadt entsandt.

Mehrere Schüler und Lehrkräfte klagten über Augentränen und Schluckbeschwerden, welche durch einen beißenden Geruch im Treppenhaus auftraten.
Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte kein Gasgeruch mehr festgestellt werden. Das Gebäude wurde sicherheitshalber quergelüftet und wieder seiner Bestimmung übergeben. Im Lauf des Einsatzes wurden ca. 10 Personen durch den Rettungsdienst gesichtet.

Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst die Berufsfeuerwehr Ingolstadt, die Freiwillige Feuerwehr Kösching, die Freiwillige Feuerwehr Mailing und die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshofen mit insgesamt ca. 40 Kräften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.