Oö: Impflotterie „G’impft gewinnt“ von 15.11. 2021 bis 14.01.2022

OBERÖSTERREICH: „Die 4. Welle der Corona-Pandemie hat unsere Welt weiterhin voll im Griff. So wie die anderen Bundesländer und viele Länder weltweit kämpft auch Oberösterreich mit rasant steigenden Infektionszahlen und schleppender Impfbereitschaft. So wie auch im aktuellen Regierungsprogramm 2021 – 2027 festgeschrieben setzen wir auf ein 3er-Paket von Bewusstseinsbildung, Maßnahmen und Anreizen, um die Durchimpfungsrate der Bevölkerung in unserem Bundesland deutlich zu erhöhen. Oberstes Ziel ist es nach wie vor, die Gesundheit der Menschen und die Gesundheitsversorgung zu schützen und einen neuerlichen Lockdown mit all seinen negativen Auswirkungen auf den Standort OÖ zu verhindern“, stellen Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner fest.

„Bereits im Laufen ist eine Informations- und Imagekampagne zur Bewusstseinsbildung hinsichtlich der Impfung als wirksamen Schutz gegen schwere Krankheitsverläufe. Seit vergangenen Montag sind auch Maßnahmen der Bundesregierung und zusätzliche Regelungen des Landes OÖ in Kraft, um die Menschen vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus zu schützen. Als weiteren Anreiz zu einer Impfung werden wir am kommenden Montag eine Impflotterie starten“, kündigen Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Achleitner an.


OÖ. Impflotterie „G’impft gewinnt“ von 15.11. 2021 bis 14.01.2022

„Eine Vollimmunisierung durch eine Corona-Impfung ist ein Gewinn für jede und jeden Einzelnen durch den Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf und eine Verringerung der Ansteckungsgefahr. Zusätzlich können bei der OÖ. Impflotterie unter dem Motto ‚G’impft gewinnt‘ im Rahmen von 2 Verlosungen eine Vielzahl attraktiver Preise gewonnen werden, Hauptpreis ist ein E-Auto“, erläutern Landeshauptmann Stelzer und Landesrat Achleitner. Die Impflotterie wird von Montag, 15. November 2021, bis Freitag, 14. Jänner 2022, durchgeführt.

Bereits ein erfreulicher Anstieg bei den Impfungen in Oberösterreich

„Erfreulicherweise zeigt der Trend der vergangenen Tage bereits einen deutlichen Anstieg bei der Zahl der durchgeführten Impfungen. Insbesondere die Anzahl der verabreichten 1. und 3. Impfungen hat sich im Verlauf der letzten 2 Wochen fast verdoppelt. Das ist sicherlich auf die COVID-Schutz-Maßnahmen des Bundes und des Landes, aber auch schon auf die Ankündigung unserer Impflotterie zurückzuführen“, erklärt Landeshauptmann Stelzer.

Entwicklung der Anzahl der Impfungen in Oberösterreich:

Impfkapazitäten in Oberösterreich werden weiter aufgestockt

„Mehr als 49.000 Corona-Schutzimpfungen wurden in der vergangenen Woche und Montag und Dienstag dieser Woche in Oberösterreich durchgeführt, davon mehr als 18.000 Erstimpfungen. Das Land OÖ baut die Impfangebote in den Städten und Gemeinden in Zusammenarbeit mit den Impfpartnern, insbesondere dem Roten Kreuz, den Hausärztinnen und -ärzten sowie den Krankenanstalten laufend weiter aus.

Auch neue Impfangebote werden schon in den kommenden Tagen geschaffen. Ziel ist, dass sich die Menschen rasch und einfach die Corona-Schutzimpfung verabreichen lassen können, egal ob erste bzw. zweite Dosis oder Auffrischungsimpfung“, hebt Landeshauptmann Stelzer hervor.


Überblick:

• Rund 200 Pop-Up-Impfstationen und Impfbus-Haltestellen diese Woche
• Ausweitung der Impfzeiten und -tage an den 18 öffentlichen Impfstraßen in ganz OÖ
• Anmeldefreie Impfaktion in 100 Ordinationen in ganz OÖ von 9. – 11. November
• Impfaktionen in den oö. Krankenanstalten starten heute
• Großes Impfwochenende am 13. und 14. November in ganz OÖ

Land Oberösterreich, 10. November 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.