Oö | Sbg : Harter Lockdown von 22. November bis 17. Dezember 2021 in Oberösterreich und Salzburg

OBERÖSTERREICH: Beginnend mit Montag, dem 22. November 2021, wird Oberösterreich in einen harten Corona-Lockdown gehen, der bis mindestens 17. Dezember 2021 andauern soll. Das gab Landeshauptmann Thomas Stelzer am 18. November 2021 bekannt. Auch Salzburg wird einen harten Lockdown verhängen.

Oberösterreich

Diese Maßnahme tritt auch dann in Kraft, wenn die Bundesregierung angesichts der enorm hohen Infektionszahlen auch keine bundesweiten Maßnahmen setzt. Da Oberösterreich jedoch in dieser vierten Welle eine Spitzenposition einnimmt, ist dieser Weg laut des Landeshauptmanns unausweichlich.

Der Handel – ausgenommen davon jene des täglichen Bedarfs, Hotels, Gastronomie werden neuerlich geschlossen, um das soziale Leben drastisch herunterzufahren. “Es ist der einzige Weg, den größtmöglichen Schutz möglichst schnell zu erreichen”, sagte Stelzer weiter. Auch die Schulen sollen betroffen sein. Es wird für jene, die die Betreuung dringend brauchen, eine Möglichkeit geben. Das tritt auch den Kindergarten.

Bis spätestens 17. Dezember solle entschieden werden, ob der Lockdown weitergehen muss, ob es für Geimpfte Erleichterungen gibt oder ob man den Lockdown beenden könne.

Weitere Infos auf ORF Oberösterreich hier!

Salzburg

Das Land Salzburg wird angesichts der stark steigenden Coronavirus-Infektionen ab Montag bis voraussichtlich Weihnachten in einen Gesamtlockdown gehen, sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstag. Die Schulen stellen auf Fernunterricht um. Das berichtet ORF Salzburg. Nähere Infos dazu hier bei ORF Salzburg.

Verwirrung gab es um die Schulen. Haslauer sagte, dass in den Schulen nur eine Notbetreuung stattfinden soll, was als Schulschließung interpretiert wurde. Das Bildungsministerium unterstrich aber gegenüber ORF.at, dass die Schulen offen bleiben und der Unterricht nach Stundenplan stattfindet.

Infos österreichweit hier auf ORF.at

Impflicht in Österreich kommt (Update 19.11.2021)

In einer Pressekonferenz über die Ergebnisse der Landeshauptleutekonferenz am 19. November 2021 wird sowohl ein bundesweiter Lockdown als auch die Einführung der Impfpflicht bekanntgegeben!

Österreich: Corona-Impfpflicht ab 1. Februar 2022 und bundesweiter Lockdown bis 13.12.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.