Kategoriens: Medien / Fotografen
| Ein
3. Dezember 2021 17:59
| 313x gelesen

D: 93-Jährige erleidet in Deißlingen schwerste Verbrennungen

DEISSLINGEN (DEUTSCHLAND): Ein 93 Jahre alte Frau hat sich am Freitagmorgen, 3. Dezember 2021, schwerste Brandverletzungen in ihrer Wohnung in der Plettenbergstraße zugezogen. Wie sich das Unglück genau ereignet hat, steht noch nicht fest.

Hausmitbewohner hörten gegen 11 Uhr einen ausgelösten Rauchmelder und begaben sich gleich zu der Wohnung der Seniorin. Sie trafen diese im Flur durch offenes Feuer schwerverletzt an. Sofortige Löschversuche der Nachbarn verhinderten noch Schlimmeres.

Die hinzugerufene Deißlinger Feuerwehr, die mit 29 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen anrückte, löschte die restlichen Flammen und brachten die Frau in Sicherheit. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich dann um die betagte Frau.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Seniorin wurde mit schwersten Brandverletzungen in eine Klinik gebracht.