D: eCall-Notrufsystem löst Großalarm zu Verkehrsunfall in Horn-Bad Meinberg aus

HORN-BAD MEINBERG (DEUTSCHLAND): Am Montag Vormittag des 6. Dezembers 2021 wurde die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg um 09:27 Uhr alarmiert.

Gemeldet wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen. Daraufhin rückte die Feuerwehr sowie der Rettungsdienst mit 2 RTW, 2 NEF, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst mit Leitendem Notarzt sowie die Polizei aus. Glücklicherweise konnte bereits nach kurzer Zeit durch das ersteintreffende Fahrzeug Entwarnung gegeben werden. Es hatte sich kein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Es waren auch keine eingeklemmten Personen zu verzeichnen.

Aus bislang ungeklärter Ursache hatte sich in einem Kreuzungsbereich einen Unfall zwischen zwei Pkw ereignet. Durch das Auslösen der Airbags wurde automatisch das eCall-Notrufsystem aktiviert. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die Person jedoch schon außerhalb des Pkw auf. Somit konnte der zuständige Disponent der eCall-Notruf-Leitstelle keinen Sprachkontakt aufbauen.

Daraufhin wurden Feuerwehr, Rettungsdienst mit Notärzten und die Polizei verständigt. Der Einsatz von Seiten der Feuerwehr konnte glücklicherweise bereits nach kurzer Zeit beendet werden. Zu Unfallursache, Unfallhergang sowie Schadenshöhe können keine Auskünfte erteilt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.