D: 26-Jähriger bei schwerem Pkw-Unfall bei Bad Fallingbostel aus Auto geschleudert und getötet

BAD FALLINGBOSTEL (DEUTSCHLAND): Ein tragisches Ende findet ein Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden des Sonntag, 13. Februar 2022, in Dorfmark in Bad Fallingbostel.

Kurz vor 03:00 Uhr befährt ein 26-jähriger Autofahrer die Westendorfer Straße mit seinem VW in Richtung Bad Fallingbostel. In einer Linkskurve verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und kommt nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfährt er den dortigen Bürgersteig, prallt mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und durchbricht ein Metalltor mit Zaunanteil.

Das Fahrzeug touchiert weiterhin eine Scheune und bleibt auf dem angrenzenden Grundstück liegen. Der 26-jährige Beifahrer des Pkw wird aus dem Pkw herausgeschleudert und tödlich verletzt. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät. Der Fahrer selbst wird schwerverletzt. Am Pkw entsteht Totalschaden.

Nach ersten Erkenntnissen ist wahrscheinlich eine überhöhte Geschwindigkeit sowie Alkoholkonsum beim Fahrer des Pkw unfallursächlich. Eine Blutprobe beim Fahrer wird angeordnet. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.