Deutschland: Personenrettung -> Mit Alkohol in Holzstapel

FINNENTROP (DEUTSCHLAND): Am Sonntagmorgen, 11. Jänner 2015, kam ein 45-jähriger Finnentroper gegen 09.00 Uhr auf dem Weg von Deutmecke nach Finnentrop mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Holzstapel zusammen.

Der Fahrer, der sich hierbei schwer verletzte wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus Attendorn gebracht. Im Fahrzeug befand sich weiterhin ein 19 jähriger Finnentroper, welcher nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause durfte. Beide waren zunächst im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden.

Bei dem Fahrer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Wie sich herausstellte wurde ihm bereits im Dezember letzten Jahres der Führerschen wegen eines Verkehrsunfall mit Trunkenheit am Steuer entzogen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 10000 Euro. Den 45 jährigen erwartet nun ein weiteres Strafverfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.