Nö: Lkw kommt auf Schneefahrbahn ins Schleudern und stürzt um

ST. AEGYD (NÖ): Am frühen Nachmittag des 11. Jänner 2015 geriet am St. Aegyder Gscheid ein mit Lebensmittel beladender Lkw aufgrund der Schneefahrbahn ins Schleudern und stützte in weiterer Folge auf die Seite.

Der Fahrer wurde leicht verletzt, der Lkw blockierte Stundenlang die gesamte Bundesstraße.Der LKW fuhr das St. Aegyder Gscheid talwärts und kam aufgrund der frischen Schneefahrbahn ins Rutschen, touchierte eine Leitplanke und kippte in weiterer Folge auf die Beifahrerseite. Der Fahrer wurde dabei an der Hand verletzt, konnte sich jedoch selbst aus der Fahrerkabine befreien. Zur Bergung des Fahrzeuges musste von Einsatzleiter OBI Bernhard Gruber auch das Kranfahrzeug aus St. Pölten angefordert werden und mit einigen Einsatzfahrzeuge über einen steilen und engen Radweg die Unfallstelle umfahren werden.
Der Lkw wurde mit der Seilweinde des Rüstlöschfahrzeuges zurückgesichert, mit dem Kranfahrzeug auf die Räder gestellt und anschließend an einen Abstellplatz neben der B21 geschleppt.

Eingesetzte Kräfte:
FF St. Aegyd mit 4 FahrzeugenFF Kernhof mit 2 Fahrzeugen
FF St. Pölten Stadt mit Kran und Kranbegleitfahrzeugund insgesamt 30 Mitgliedern
RK St. Aegyd mit einem Fahrzeug und 2 SanitäernPolizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Beamten

BFKDO Lilienfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.