Nö: Gleich sieben “Funk-Goldene” bei der Feuerwehr Korneuburg

KORNEUBURG (NÖ): Am 28. Februar 2015 konnte eine Gruppe von sieben Feuerwehrmitgliedern der Stadt Korneuburg das „NÖ Funkleistungsabzeichen in Gold“ erfolgreich erwerben.

Bei diesem „Bewerb“, der in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln abgehalten wurde, waren u.a. folgende Prüfungsbereiche zu absolvieren:
• Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät
• Absetzen von Funkgesprächen/Einsatzsofortmeldung
• Arbeiten in einer Einsatzleitung
• Lotsendienst
• Beantwortung allgemeiner feuerwehrfunktechnischer Fragen
 
Nach einer drei Monaten dauernden Vorbereitung mit unzähligen Abendterminen konnten Bernhard Brunnhuber, Christian Holan, Christoph Jany, Florian Fiala, Christopher Stipkovich, Philipp Radisslovich, Johannes Herzog (für die BTF Metro Langenzersdorf) und Dominik Czek (am Foto mit Bezirksfeuerwehrkommandant Fritz Zeitlberger) und die Prüfung am vergangenen Samstag erfolgreich absolvieren. Der Ausbildungsstoff ist auch für den täglichen Einsatzbetrieb von Nutzen.

Freiw. Feuerwehr Korneuburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.