Nö: Kleinbrand im Vogerlpark in Groß Siegharts – Brand musste gesucht werden

GROSS SIEGHARTS (NÖ): Am Donnerstag, den 19. März 2015, wurde die Feuerwehr Gr. Siegharts Stadt um 18.24 Uhr von Florian Nö mit Pager und Alarm-SMS zu einem Brandverdacht gerufen.

Kurz nach der Alarmierung konnte die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt unter HBI Christian Reegen mit 15 Mitgliedern und zwei Fahrzeugen zum Einsatz ausrücken. Laut Alarmierung war die Einsatzadresse Huppelteich angegeben. Hier konnte aber kein Brand entdeckt werden. Auf Grund der starken Rauchentwicklung konnte der Kleinbrand nach kurzer Zeit im sogenannten Vogerlpark gefunden werden.

Bei der Ankunft bot sich folgende Lage: Ein Ästehaufen sowie ein Wurzelstock waren in Brand geraten. Mit dem TLF-A 2000 konnte bis ca. 70 Meter an den Brandherd herangefahren werden. Mit zwei B-Schläuchen und zwei C-Schläuchen sowie einem C-Rohr konnte der Brand rasch abgelöcht werden. Nach Kontrolle daß keine Glutnester mehr vorhanden sind konnte Brand aus gegeben werden.Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Freiw. Feuerwehr Groß Siegharts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.