Oö: Sattelzug durchbricht Leitschiene und stürzt über steile Böschung hinab

BAD LEONFELDEN (OÖ): Zu einem Unfall mit einem Lkw kam es heute, 31. März 2015 gegen Mittag, auf der B126 Richtung Bad Leonfelden. Die Straße wird voraussichtlich noch bis in die frühen Abendstunden gesperrt sein.

Ein Lkw-Fahrer verlor, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, in einer Kurve die Beherrschung die Beherrschung über sein Fahrzeug. Er krachte in die Leitschienen, riss rund 10m davon weg und stürzte mit seinem unbeladenem Sattelschlepper eine steile Böschung hinunter. Der Mann bleib zum Glück unverletzt. Es bestand bei dem gesamten Einsatz keine Umweltgefahr. Das größte Problem ist nun die Bergung des Fahrzeugs, dies wird sicherlich noch bis in die frühen Abendstunden andauern. Für die Dauer des Einsatzes wurde die B126 in diesem Bereich gesperrt, es gibt eine großräumige Umleitung.

Werner Kerschbaummayr, Foto Kerschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.