Nö: Bezirksfeuerwehrkommando St. Pölten zieht erfolgreiche Bilanz zum Feuerwehrjahr 2014

ST. PÖLTEN (NÖ): Am 23. April 2015 konnte Bezirks-und Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner die Feuerwehrkommanden aller 117 Freiwilligen-und Betriebsfeuerwehren sowie zahlreiche Ehrengäste zum Bezirksfeuerwehrtag 2015 in der Landwirtschaften Fachschule Pyhra begrüßen.

Zu 7.305 Einsätzen mussten die 6010 aktiven Feuerwehrmitglieder im Jahr 2014 ausrücken. Dafür wurden 95.754 Stunden der Freizeit aufgewendet. Für Hintergrund-und Vorbereitungsarbeiten sowie für Übungen wurden nochmals rund 300.000 Stunden aufgwendet.

Alle 72 Minuten musste mindestens eine Feuerwehr des Bezirkes zu einem Einsatz ausrücken. Freiwillig und ohne Bezahlung. Im Rahmen des Bezirksfeuerwehrtages konnten einige Ernennungen sowie Auszeichungen ausgesprochen werden, welche Sie detailliert auf der Homepage des BFKDO St. Pölten finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.