Nö: Glück im Unglück bei Fahrzeugbrand in Rottersdorf

ROTTERSDORF (NÖ): Glück im Unglück hatte ein Fahrzeuglenker am Samstag, den 25. April 2015 in Rottersdorf. An der Kreuzung nahe der Firma Burger trat Rauch aus dem Armaturenbrett.

Unverzüglich stellte der Lenker seinen Pkw am Fahrbahnrand ab und verständigte über Notruf die Feuerwehr. Beherzte Anrainer konnten den Kabelbrand in der Entstehungsphase mittels tragbarem Feuerlöscher bekämpfen.

Für die Feuerwehr war somit keine Intervention mehr notwendig. Nach kurzer Kontrolle des Motorraumes konnte man nach einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

FF Statzendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.