Nö: Pkw kracht auf der Autobahn gegen Mittelleitschiene

MÜNCHENDORF (NÖ): Am 11. Mai 2015 um 23.26 Uhr wurde die Feuerwehr Münchendorf zu einer Fahrzeugbergung auf die Südostautobahn (A3) in Fahrtrichtung Wien alarmiert.

Aus bisher nicht näher bekannten Umständen, verlor der Lenker eines Pkw die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte die Mittelleitschiene auf einer Länge von etwa 100 Metern. Anschließend blieb das Fahrzeug verkehrsbehindernd, über beide Fahrspuren der Autobahn, stehen.

Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, es musste unter Einsatz einer Abschleppachse der Feuerwehr von der Autobahn entfernt werden.

Freiw. Feuerwehr Münchendorf Freiw. Feuerwehr Münchendorf (Facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.