Nö: Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der A22 bei Korneuburg

KORNEUBURG (NÖ): In der Nacht von 12. auf 13. Juni 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Korneuburg um 01:16 Uhr zu einem Einsatz – „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – gerufen.

Auf der Auffahrtsrampe 1 von der A22 auf die S1 war ein Pkw in Fahrtrichtung Praha mit dem Fahrbahnteiler kollidiert. Der Wagen wurde dabei zur Seite geschleudert, wo dieser stark demoliert liegen blieb. Die Korneuburger Feuerwehr rückte mit fünf Einsatzfahrzeugen und 20 Mitgliedern zu diesem Einsatz aus. Beim Eintreffen des Kommando-Vorausfahrzeuges war die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz aus dem Fahrzeug befreit und erstversorgt worden.

Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Nach der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei konnte das Wrack von der Autobahn entfernt werden. Herumliegende Wrackteile wurden ebenfalls von der Fahrbahn geräumt. Zur weiteren Reinigung der Einsatzstelle wurde der Streckendienst der ASFINAG angefordert. Einsatzende war um ca. 03:00 Uhr.

FF Korneuburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.