Bgld: Festival, Einsätze und Bewerbe: Ausgelastetes Wochenende in Wiesen

WIESEN (BGLD): Ein langes und einsatzreiches Wochenende liegt hinter der Mannschaft der Feuerwehr Wiesen.

Von Donnerstag bis Samstag, 20. Juni 2015, galt es täglich den Brandsicherheitswachdienst am Festivalgelände sicherzustellen. Jeden Tag waren von 14.00 Uhr Mittag bis 04.00 Uhr in der Früh am nächsten Tag immer drei Mann mit dem TLFA 2000 im Schichtdienst vor Ort.

Verkehrsunfall als "Zusatzaufgabe"

Am Donnerstagabend wurde die restliche Mannschaft zudem zu einem Verkehrsunfall Richtung Bad Sauerbrunn gerufen. Eine junge Lenkerin prallte mit ihrem Fahrzeug gegen die Leitplanke. Das Fahrzeug blieb dabei unter der Leitplanke stecken. Die Lenkerin und ihre Mitfahrer blieben dabei unverletzt. Nach der Bergung mit der Seilwinde wurde der Pkw gesichert abgestellt.

Baum stürzt beinahe auf Campingplatz & (un)kontrolliertes Lagerfeuer

Am Samstagnachmittag ertönten die Pager wiederum. Am Campingplatz des Festivalgeländes drohte ein Baum durch den Wind umzustürzen. Mittels Motorkettensäge konnte der Baum fachgerecht um geschnitten werden. Am Abend wurde der Kommandant telefonisch verständigt, daß ein großes Lagerfeuer hinter einen Parkplatz von weiten her sichtbar ist. Die im Gerätehaus anwesende Mannschaft rückte sofort mit zwei Fahrzeuge in Richtung Einsatzort aus. Dieses Lagerfeuer stellte sich aber als kontrolliertes und beaufsichtigtes Lagerfeuer heraus und die Mannschaft konnte sofort wieder ins Gerätehaus einrücken.

Feuerwehrjugend und Aktive bei Bewerben erfolgreich

Neben dem Einsatzdienst waren auch die  Wettkampfgruppen am Wochenende sehr aktiv. Am Samstag trat die aktive Wettkampfgruppe bei den Bezirksbewerben an und erreicht den hervorragenden 4. Platz in Bronze. Am Sonntag trat die Feuerwehrjugend Wiesen zu den Bezirkswettkämpfen an. Der Nachwuchs belegte bei den Wettkämpfen jeweils den 8. Platz in Bronze und Silber. Gratulation an alle Gruppen zu diesen Leistungen!

Freiw. Feuerwehr Wiesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.