Stmk: Neuerlich schwerer Verkehrsunfall in Thörl

THÖRL (STMK): Um 15.04 Uhr des 11. August 2015 wurde die Feuerwehr Thörl zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen auf der B20, der Mariazellerbundesstraße, auf Höhe Kreuzung Zöbriach gerufen.

Die Feuerwehr rückte nach der Alarmierung unverzüglich mit zwei Fahrzeugen und elf Mann zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen an der Unfallstelle war bereits das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen vor Ort um die Unfallopfer medizinisch zu versorgen, weiters musste der Notarzt nachalarmiert werden. Die Kameraden der Feuerwehr Thörl sicherten die Unfallstelle sofort ab und unterstützen das Team des Roten Kreuz.

Währenddessen wurde die Feuerwehr Kapfenberg-Stadt nachalarmiert um bei der Fahrzeugbergung Unterstützung zu leisten. Die Unfallbeteiligten wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Roten Kreuz zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Während der Berge- & Aufräumarbeiten gab es auf der B20 zwischenzeitlich eine Komplettsperre für den Verkehr. Die Feuerwehr Thörl stand bei diesem Unfall ca. 2 Stunden im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Thörl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.