Bayern: Zwei leicht Verletzte und Totalsperre bei Lkw-Unfall auf der A8 am Teisenberg

TEISENDORF / FUCHSSTEIG (BAYERN): Am frühen Mittwochmorgen, 9. September 2015, gegen 3.15 Uhr ist ein mit Lebensmitteln beladener Lastwagen auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg unmittelbar vor der Zufahrt Fuchssteig verunfallt. Ein 67-Jähriger aus Niederbayern und ein 25-Jähriger aus Unterfranken wurden dabei nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt.

Der Laster stellte sich quer und blockierte beide Spuren in Richtung Salzburg; außerdem lief Diesel über die Gegenfahrbahn in Richtung München, die während der Reinigungsarbeiten bis 4.30 Uhr ebenfalls komplett gesperrt werden musste.

Das Teisendorfer Rote Kreuz versorgte die beiden leicht verletzten Männer und brachte sie dann zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Autobahnmeisterei und die Freiwilligen Feuerwehren Neukirchen und Teisendorf sowie der Löschzug Freidling sicherten die Unfallstelle ab, leiteten alle in Richtung Salzburg fahrenden Fahrzeuge bereits in Neukirchen von der Autobahn ab, stellten den Brandschutz sicher, reinigten die Autobahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen und leuchteten die Einsatzstelle aus. Kurz nach 5 Uhr traf ein weiterer Lastwagen ein, in den die Feuerwehr die Lebensmittel aus dem schwer beschädigten Laster für den Weitertransport umladen konnte. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nahmen die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auf.

Bayerisches Rotes Kreuz, KdöR – Kreisverband Berchtesgadener Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.