Schweiz: 160 Feuerwehrleute bekämpfen Großbrand in Sägewerk in Hochdorf

HOCHDORF (SCHWEIZ): Am Nachmittag des 15. September 2015 ist in Hochdorf (Ortsteil Ligschwil) ein Sägewerk in Brand geraten. Der Brand ist den ersten Erkenntnissen zufolge im Bereich eines Holzschnitzellagers ausgebrochen.

Um ca. 16:00 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass in Ligschwil (Gemeinde Hochdorf) in einem Sägewerk ein Brand ausgebrochen sei. Das Feuer breitete sich sehr schnell aus. Es waren insgesamt rund 160 Angehörige der Feuerwehren Hochdorf, Römerswil, Hohenrain und Emmen im Einsatz. Das Feuer konnte nach ca. 3,5 Stunden gelöscht werden. Ein Übergreifen auf die angrenzenden Werkstätten und auf den Hof konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.