Stmk: Kastanienbaum stoppt Lkw in Groß St. Florian

GROSS ST. FLORIAN (STMK): Die Freiwillige Feuerwehr Groß St. Florian wurde am 21. September 2015 um 11:02 Uhr mittels Rufempfänger und SMS zu einem technischen Einsatz alarmiert. Das LFB-A und der LKWA-Kran rückten daraufhin unter der Einsatzleitung von HBI Ing. Arnold Wressnig zum Einsatzort aus.

Ein ortsunkundiger ausländischer Lkw-Fahrer der sich verfahren hatte wollte sein Gespann im Bereich des Bahnhofes Groß St. Florian wenden. Beim Zurückschieben verfing sich ein riesiger Ast eines Kastanienbaumes zwischen Fahrekabine und Sattelauflieger und brach ab. Der Sattelzug konnte weder nach vor noch zurück.
Nachdem eine Verkehrsregelung eingerichtet und der abgebrochene Ast vom Kran gesichert wurde, konnte in mühevoller Arbeit mit der Motorsäge Stück für Stück entfernt werden. Den Rest des eingeklemmten Astes hob dann der Kran heraus. Nach dem Reinigen der Straße konnten wir die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigeben.
Nach eineinhalb Stunden konnten die Kameraden der Wehr wieder in das Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.