D: Verkehrsunfall auf der L213 fordert einen Schwerverletzten

HANSTEDT (D): Auf der L 213 kam es am ersten Weihnachtsfeiertag, den 25. Dezember 2015, zwischen Asendorf und Hanstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Pkw in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Durch Kräfte der Feuerwehren aus Hanstedt und Jesteburg konnte dieser unter Zuhilfenahme von hydraulischem Gerät aus dem Wrack befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Wegen der starken Deformierungen waren zeitweise mehrere Rettungssätze gleichzeitig im Einsatz. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Unfallklinik geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.