Deutschland: Pkw rammt Strommasten, stürzt um und fängt Feuer

WETTER (RUHR) (DEUTSCHLAND): Am Montag, 28. Dezember 2015, wurde die Feuerwehr Wetter zusammen mit dem Rettungsdienst gegen 15:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Hagener Straße gerufen. Ein PKW-Fahrer war aus Richtung Hagen kommend mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache nach links von der Straße abgekommen, fuhr einen Strommasten um und blieb auf der Seite liegen. Der demolierte Wagen fing Feuer.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte aus Grundschöttel, Volmarstein, Wengern und Esborn sicherten die Unfallstelle ab und löschten den in Vollbrand stehenden PKW mit einem C-Rohr und Schaum. Nachdem AVU-Mitarbeiter alle Leitungen des Strommasten gekappt hatten, räumten die Einsatzkräfte den Masten von der Straße. Nach gut eineinhalb Stunden war der Einsatz für die 22 ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.