Deutschland: Essen mit Gasherd zubereitet – Stichflamme fackelt Gartenhütte ab

NEUENBURG (DEUTSCHLAND): Ein außer Kontrolle geratener Camping-Gasherd löste am Samstagmittag, 9. Januar 2016, gegen 16.00 Uhr einen Einsatz der Feuerwehr in Neuenburg Zienken aus. In einer Gartenanlage im Rheinweg wollte sich ein 71-jähriger Mann sein Essen auf einem Gasherd zubereiten.

Eine Stichflamme, welche nicht mehr unter Kontrolle zu bringen war, entzündete die Hütte. Der Mann konnte sich glücklicherweise unverletzt aus der Hütte in Sicherheit bringen. Die schnell an Ort und Stelle eingetroffene Feuerwehr konnte den Brand zwar zügig löschen, die Hütte samt Gerätschaften fiel allerdings größtenteils den Flammen zum Opfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.