Tirol: Verkehrsunfall mit drei Lkw – zwei davon Gefahrguttransporter – und einem Pkw auf A12 bei Stams

STAMS (TIROL): “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, A12, Stams” war die Einsatzmeldung für die Feuerwehr Silz am 16. März 2016 um 11:03 Uhr. Am Einsatzort bot sich folgendes Bild:

Drei Lkw und ein betroffen, zwei Lkw beladen mit Gefahrengut, davon einer mit unbekannten Stoffen, der andere mit Gasflaschen. Alle Personen waren beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus ihrem Fahrzeug befreit und in Behandlung. Die Personen wurden nach der Versorgung in Krankenhäuser verbracht.

Aufgrund der Lage wurde vom Einsatzleiter das Gefahrenstoff-Fahrzeug der Feuerwehr Telfs nachalarmiert. Als Feststand, dass es sich bei den unbekannten Stoffen um Lösungsmittel handelte, welche leicht entzündlich sind wurde ein dreifacher Brandschutz vorbereitet und nur unbedingt notwendiges Personal zum Unfallfahrzeug vorgelassen. Die Gefahrstoffbehälter hatten den Unfall alle unbeschadet überstanden und wurden vom Entsorgungsunternehmen gemeinsam mit der Feuerwehr geborgen und in einen Ersatz-Lkw umgeladen. Weiters mussten von den Feuerwehren auch noch ausgeflossene Betriebsmittel an den weiteren Fahrzeugen gebunden werden.

Nachdem alle Stoffe entfernt und die Fahrzeuge zum Abschleppen bereit waren, konnte die Feuerwehr Silz nach ca. 2 Stunden vom Einsatzort abrücken.

Einsatzdetails:
    Einsatzgrund: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
    Alarmierungszeit: 16. März 2016 – 11:03 Uhr
    Fahrzeuge: KRF-S, SRF und RLF-T
    Mannschaft: 19 Mann
    Einsatzleiter: HBI Michael Haslwanter
Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Telfs, BFI Imst, Rettungsdienst, Autobahnpolizei, ASFINAG, Abschleppunternehmen

Freiw. Feuerwehr Silz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.