Schweiz: Ehemaliges Restaurant in Uttwil lichterloh in Flammen

UTTWIL (SCHWEIZ): Beim Brand eines leerstehenden Hauses in Uttwil entstand am frühen Dienstagmorgen, 10. Mai 2016, Sachschaden, verletzt wurde niemand. Ein Mann meldete um zirka 3.20 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass sein Nachbarhaus an der Kesswilerstraße in Flammen stehe.

Die Feuerwehr Dozwil-Kesswil-Uttwil war rasch vor Ort und bekämfte mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehren Romanshorn und Amriswil den Brand. Die rund 60 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf Nachbargebäude übergreift.
Das ehemalige Restaurant im Zentrum des Dorfes brannte vollständig aus, der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken gross sein. Verletzt wurde niemand. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten sperrte die Feuerwehr die Hauptstraße ab und leitete den Verkehr um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.