Ktn: Großübung der Einsatzkräfte mit mehreren Szenarien in Weißbriach

WEISSBRIACH (KTN): Am 21.05.2016 wurde im Kurhotel in Weißbriach eine Großübung des Feuerwehrabschnittes „Unteres Gailtal“ durchgeführt. Mehrere Szenarien wie Personenrettungen, Löschangriffe im Inneren des Gebäudes und ein Chemieunfall in den Technikräumen des Schwimmbades, wurden durchgespielt.

Unterstützung bekamen die Feuerwehren des Bezirkes Hermagor durch die Feuerwehren Weissensee und Greifenburg aus dem angrenzenden Bezirk Spittal/Drau. Weiters waren zwei Rettungstransportwägen vom Roten Kreuz vor Ort. Von den Sanitätern wurden die „Verletzten“, dargestellt durch Mitglieder der Feuerwehrjugend, versorgt. Die Übung dauerte rund drei Stunden.

Nach den Ansprachen des Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Herbert Zimmermann, des Übungseinsatzleiters OBI Harald Wastian, sowie des Vizebürgermeisters der Gemeinde Gitschtal, Ewald Wastian, wurden alle ÜbungsteilnehmerInnen zum Essen und Trinken eingeladen.

Bezirks-Feuerwehrkommando Hermagor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.