Bayern: Flugunfähiger Vogel am Flugplatz in Augsburg

AUGSBURG (BAYERN): Gegen 17:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg am 5. Juni 2016 zu einem flugunfähigen Babygreifvogel zur Flughafenstraße gerufen. Scheinbar wollte der Vogel es einmal so wie die „großen Vögel“ (die sogar noch Menschen mitnehmen..) machen, zu starten und landen.

Leider blieb es beim Wunsch und wurde nicht daraus, denn der Greifvogel hatte sich als Start- und Landebahn, die Straße ausgesucht. Ein Passant sah den noch talentfreien Flugschüler ohne Fluglehrer und verständigte die Feuerwehr. Der Greifvogel wurde verletzt in die Tierklinik gebracht.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.