Deutschland: Baum splittert bei Schneidearbeiten: 63-Jähriger bei Nussbach getötet

NUSSBACH (DEUTSCHLAND): Bei Baumfällarbeiten ist am Montag ein 63-Jähriger zwischen Reipoltskirchen und Nußbach tödlich verletzt worden.

Der Mann wurde am späten Nachmittag tot aufgefunden. Er hatte auf einem Privatgrundstück einen Baum fällen wollen. Der Baum dürfte sich jedoch nicht wie gewünscht gedreht haben. Er splitterte und stürzte um. Der 63-Jährige wurde hierbei zwischen einem alten Stumpf und dem Baum eingeklemmt. Ersthelfer befreiten den Mann, konnten ihm aber nicht mehr helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.