Oö: Jugendliche verwüsten Tiefgarage mit Feuerlöschern

BAD HALL (OÖ): Vier Jugendliche haben in Bad Hall gleich zweimal knapp hintereinander eine Tiefgarage mit Feuerlöschschaum verwüstet. Der Schaden dürfte erheblich sein.

Die Gruppe Mädchen und Burschen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren versprühten bei ihren nächtlichen Eskapaden jeweils den Inhalt mehrerer Feuerlöscher. Der Schaum und das Pulver verunreinigten Wände und Böden. Nach dem ersten Vorfall in der Nacht von 12. auf 13. August 2016 wurde vom Eigentümer eine Reinigung der Garage veranlasst.

Zweites Mal Schaden angerichtet
Nur eine Nacht später tobten sich die Jugendlichen wieder mit dem Feuerlöschschaum aus. Weil es dabei ausgesprochen stark staubte, glaubte eine Anwohnerin an einen Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Es wurde Anzeige erstattet und die vier jugendlichen Täter konnten ausgeforscht werden. Zwei von ihnen zeigten sich voll geständig. Zwei weitere leugneten die Beteiligung an den Vorfällen. Jene drei, die bereits strafmündig sind, wurden wegen Sachbeschädigung angezeigt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, sie dürfte aber wegen der starken Verunreinigungen erheblich sein.

ORF Oberösterreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.