Oö: Brand mit starker Rauchentwicklung im Maria-Theresia-Hochhaus fordert Einsatzkräfte der Feuerwehr Wels

WELS (OÖ): Die Feuerwehr Wels stand Mittwochfrüh, 16. November 2016, bei einem Brand im Maria-Theresia-Hochhaus in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand rasch lokalisieren. Ein Müllcontainer in einem Müllschacht stand in Flammen. Die Flammen waren rasch gelöscht, durch den Brand kam es aber zu einer starken Rauchentwicklung im Stiegenhaus des Hochhauses. Die Bewohner wurden aufgefordert in ihren Wohnungen zu bleiben. Nachdem das Stiegenhaus schließlich gelüftet werden konnte, durften die Bewohner ihre Wohnungen wieder verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.