Oö: Autolenkerin nach Unfall in Oftering von der Feuerwehr aus Fahrzeug befreit

OFTERING (OÖ): Die Feuerwehr musste Mittwochfrüh, 26. April 2017, eine Autolenkerin nach einem Verkehrsunfall in Oftering (Bezirk Linz-Land) aus dem Fahrzeug befreien. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich zwei Autos.

Eine Lenkerin musste nach dem Crash von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Die Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehren führten nach der Menschenrettung die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.
Die Ofteringer Straße war zwischen Marchtrenk und Oftering rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.