Oö: Drei Verletzte bei spätabendlichen Verkehrsunfall in Attnang-Puchheim

ATTNANG-PUCHHEIM (OÖ): In den späten Abendstunden des 8. Dezember 2016 wurden die Kameraden der Feuerwehr Puchheim zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Laut Polizei lenkte ein 31-Jähriger aus Seewalchen um 22:35 Uhr seinen Pkw im Ortsgebiet von Attnang-Puchheim auf der B1 aus Richtung Attnang kommend in Fahrtrichtung Vöcklabruck.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 24-Jährige aus Wels mit ihrem Pkw samt Beifahrer auf der B1. Bei einer Zufahrt in Oberstraß wendete der 31-Jährige sein Fahrzeug und fuhr, ohne auf den Querverkehr zu achten in die Bundesstraße 1, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam. Beide Lenker, sowie der 55-Jährige Beifahrer wurden verletzt. Die Verletzten wurden mit der Rettung in das LKH Vöcklabruck gefahren.
Nach der Unfallaufnahme der Polizei führten die Florianis aus Puchheim die Aufräumarbeiten durch. Ein PKW wurde mit Rangierroller von der Bundesstraße beseitigt. Das zweite Fahrzeug entfernte ein Abschleppunternehmen. Ausgelaufenes Betriebsmittel wurde gebunden und die Straße gereinigt.

Freiw. Feuerwehr Puchheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.