Oö: Frau bei Brand in Wohnhaus in Gmunden ums Leben gekommen

GMUNDEN (OÖ): Ein Brand in einem Haus in Gmunden forderte Donnerstagabend, 22. Dezember 2016, ein Todesopfer. Die Feuerwehr wurde Donnerstagabend alarmiert.

Laut ersten Informationen brach in einem Wohnhaus aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer aus. In dem Haus fanden die Einsatzkräfte eine leblose Frau vor. Für die ältere Dame kam leider jede Hilfe zu spät. Der Brand selbst konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Polizei begann noch am Abend mit der Spurensicherung im Brandobjekt. Näheres war vorerst noch nicht bekannt.
Am Freitag soll ein Brandsachverständiger die Ursache für den tragischen Brand klären.
Laut ORF-Bericht dürfte der Brand von einem Sitzmöbel ausgegangen und von selbst erloschen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.