Stmk: Brennendes Holz auf Güterwaggon im Bahnhof St. Michael

ST. MICHAEL (STMK): Am 30.01.2017 begann gegen 13.00 Uhr im Bereich Bahnhof St.Michael ein mit Holzblöcke beladener Waggon aus zu brennen. Der Waggon musste von der ÖBB abgekoppelt und mit Hilfe einer Lok in den Nebengleisbereich gebracht werden.

Der Waggon wurde unter schwerem Atemschutz mittels Schaum gelöscht. Der Zugverkehr im Bereich des Bahnhofes musste rund eine halbe Stunde lang gesperrt werden.
Die Freiw. Feuerwehr Kammern unterstützte die FF St. Michael mit dem Kran ihres Wechselladerfahrzeuges zum Auseinanderheben der Holzblöcke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.