Stmk: Neuerlich Einsatz der Feuerwehr Rottenmann bei Verkehrsunfall

ROTTENMANN (STMK): Zum vierten Mal in der Woche wurde die Feuerwehr Rottenmann am 11. Februar 2017 alarmiert, da sich wieder ein Verkehrsunfall an der B113 ereignete. Diesmal an der Autobahnabfahrt von Liezen kommend. Ein Kleinbus und ein PKW kollidierten miteinander.

Die Kameraden rückten umgehend mit RLFA und TLFA zum Einsatzort aus. Angekommen am Einsatzort ordnete Einsatzleiter OFM Patrick Lamprecht sofort die Absicherung der Unfallstelle an. Das Rote Kreuz versorgte bereits eine verletzte Person. Vorbeugender Brandschutz wurde errichtet und die Fahrzeuge gesichert. Nach den Aufräumarbeiten konnten die Kameraden nach ca. zwei Stunden wieder einrücken.

Noch während der Aufräumarbeiten kam ein weiterer Einsatzbefehl vom Florian Liezen. An der Hauptstraße in der Innenstadt wurde ein starker Ölaustritt von einen beschädigten Fahrzeug gemeldet. Die Mannschaft des TLFA untersuchte den Einsatzort, es handelte sich jedoch um eine Falschmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.