Deutschland: Pkw erfasst Person auf Gehweg und durchbricht Außenwand eines Gebäudes

HANSTEDT (DEUTSCHLAND): Nachdem ein Pkw am 12. August 2015 einen sich auf dem Gehweg befindlichen Mann erfasst und diesen mehrere Meter weit mitgeschleift hatte, verlor der Fahrer vollends die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach einen Zaun und die Außenwand eines reetgedeckten Hauses bevor er schließlich zum Stehen kam.

Der Fahrer konnte durch Kräfte der Feuerwehren aus Sahrendorf-Schätzendorf und Egestorf erfolgreich reanimiert und dem Rettungsdienst übergeben werden. Der vorher angefahrene Mann wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes ebenfalls von Feuerwehrleuten betreut. Beide Verletzten wurden notärztlich betreut und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Standsicherheit des Gebäudes, das erheblich beschädigt und abgestützt wurde, sowie die Schadenshöhe liegen keine Erkenntnisse vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.