Video: Kinder erklären die Rettungsgasse → Video soll Autofahrer motivieren, die Rettungsgasse zu bilden

Dabei ist seit Jahresbeginn sogar gesetzlich vorgeschrieben, wie eine sogenannte Rettungsgasse auszusehen hat. Alle Fahrzeuge auf der äußersten linken Spur fahren nach links, alle anderen Fahrspuren fahren soweit nach rechts, wie es nur geht. Und das nicht erst wenn das Blaulicht im Rückspiegel zu sehen ist, sondern schon wenn man sieht, dass sich ein Stau bildet.
Eigentlich kinderleicht, dachte sich auch Rico Löb aus Pulsnitz. Der 25-jährige engagiert sich selbst seit gut zehn Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr und ist fast genauso lang Mitglied im erweiterten Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen. Ihm war klar, dass selbst Kinder das Prinzip der Rettungsgasse schnell verstehen. So kam ihm die Idee, ein Video zu produzieren, in welchem Kinder den Erwachsenen erklären, wie eine Rettungsgasse funktioniert und warum sie so wichtig ist. Auch der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen war von dieser Idee überzeugt.

Alarm beim Videodreh
Innerhalb von drei Monaten entstand ein Konzept. Zwei Kindergärten aus Pulsnitz und Klix erklärten sich bereit, mit ihren Vorschulgruppen am Dreh mitzuwirken. Auch bei den Eltern schien das Vorhaben gut anzukommen, fast alle gaben ihr Einverständnis. Während bei der Kita „Zum Rittertürmchen“ in Klix die Eltern und Erzieher dem Nachwuchs die Rettungsgasse nahe bringen sollten, nahm sich Rico Löb selbst die Zeit, mit den Vorschülern der Kita Spatzennest in Pulsnitz über das Thema zu sprechen. Im verschneiten Garten wurde mit den Schlitten eine Rettungsgasse gebildet und anschließend malte jeder ein Bild davon. Wenige Tage später startete dann der Videodreh. Dieser musste sogar noch unterbrochen werden, da die Pulsnitzer Kameraden zu einem Küchenbrand alarmiert wurden. Letztendlich konnte aber jedes Kind vor der Kamera über die Rettungsgasse sprechen.

Rettungsgasse aus Bobby-Cars
Anfang März stand dann ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Klix auf dem Programm. Hier zeigten die Kinder mit Bobby-Cars, wie eine Rettungsgasse auszusehen hat. Auch mit Spielzeug-Autos wurde anschaulich gezeigt, wie einfach es ist, die lebensrettende Gasse zu bilden. Zum Schluss sangen die Jungen und Mädchen sogar noch ein kurzes Lied über die Rettungsgasse.
Nun soll das Video vor allem in den sozialen Netzwerken verbreitet werden. Doch auch regionale TV-Sender will Rico Löb ansprechen und so das Thema Rettungsgasse weiter publik machen. Denn eines ist sicher: Die Rettungsgasse hilft, Leben zu retten.


Ein Gedanke zu „Video: Kinder erklären die Rettungsgasse → Video soll Autofahrer motivieren, die Rettungsgasse zu bilden

  • 31. Oktober 2019 um 22:16
    Permalink

    Ich bin bei der Freiwillige Feuerwehr und das finde ich gut das von klein auf das Thema an gesprochen wird

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.