Stmk: Heißausbildung im Brandcontainer im Bereich Deutschlandsberg

DEUTSCHLANDSBERG (STMK): Am 11. März 2017 stand erstmals das Thema „Heißausbildung“ auf dem Programm. Insgesamt konnten zehn Trupps (je drei Atemschutzgeräteträger und ein Gruppenkommandant) des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg in Brandcontainern das richtige Verhalten bei Rauchdurchzündungen und die Vorgehensweise bei einem Zimmerbrand üben.

mehr lesen ...

Stmk: Neues Kommando bei der FF Hohenkogl

ST. RUPRECHT (STMK): Im März 2017 fand im Feuerwehrhaus die diesjährige Wehrversammlung der FF Hohenkogl/Mitterdorf statt. Kommandant Richard Stevens konnte neben 65 Feuerwehrkameraden/innen auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Neben dem Jahresrückblick sowie Berichte der Funktionäre wurden auch verdiente Kameraden befördert bzw. ausgezeichnet.

mehr lesen ...

Bgld: Feuerwehrjugend des Bezirkes Jennersdorf stellte ihr Wissen unter Beweis

JENNERSDORF (BGLD): Das Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf und die Feuerwehr Welten waren am Samstag, den 11. März 2017, die Veranstalter des Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Jennersdorf. Bezirksfeuerwehrjugendreferent HBI Willibald Deutsch freute sich über 92 jugendliche Starter in den Wissenstest-Stufen 1-6.

mehr lesen ...

Oö: CO-Warner rettet vermutlich Menschenleben → ältere Dame durch Alarm des CO-Warners aufgewacht

SCHARNSTEIN (OÖ): Am Sonntagnachmittag, 12.03.2017, wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Scharnstein um 13:30 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Wohnhausbrand in die Redtenbacherstraße alarmiert. Eine ältere Dame heizte ihren Pellets Ofen im Wohnbereich ein und schlief auf einer Couch ein.

mehr lesen ...

Oö: 34. Wissenstest der Feuerwehrjugend in Gmunden

GMUNDEN (OÖ): Seit 1983 wird im Bezirk Gmunden die Feuerwehrjugend durch den sogenannten Wissenstest auf den späteren Aktivdienst in der Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet. Am Samstag, den 11. März 2017, fand im Gerätehaus der Feuerwehr Gmunden der 34. Wissenstest mit einer Beteiligung von 244 (Vorjahr 230) Jungfeuerwehrmitgliedern statt.

mehr lesen ...