Nö: Abschnittsfeuerwehrtag 2017 des Abschnittes Wiener Neustadt Nord in Zillingdorf Bergwerk

ABSCHNITT WIENER NEUSTADT (NÖ): 1.180 Einsätze, 7.979 eingesetzte Mitglieder und 11.666 Einsatzstunden mit 65 geretteten bzw. befreiten Personen – das sind die beindruckenden Einsatzzahlen der 23 Feuerwehren des Abschnittes Wiener Neustadt Nord im Jahr 2016.

137.437 Gesamtstunden wurden von den Feuerwehrmitgliedern des Abschnittes in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich aufgewendet um an Ausbildungen, Einsätzen, Übungen, Bewerben, Kursen, Veranstaltungen und Festen mitzuwirken.

Am Freitag, den 7. April 2017, fand der Abschnittsfeuerwehrtag 2017 des Abschnittsfeuerwehrkommandos Wiener Neustadt Nord im Gasthaus Bär in Zillingdorf-Bergwerk statt. Der Abschnitt Wiener Neustadt Nord besteht aus 23 Freiwilligen Feuerwehren mit 17 Jugendgruppen, 1.567 Mitgliedern und 88 Fahrzeugen. Im abgelaufenen Arbeitsjahr rückten die Feuerwehren des Abschnitts zu 145 Brandeinsätzen, 102 Brandsicherheitswachen 81 Fehlausrückungen und 852 technischen Einsätzen aus – dabei konnten 65 Personen gerettet oder befreit werden.

Um eine rasche Information über die Aktivitäten des Abschnittes Wiener Neustadt Nord zur ermöglichen, wurde eine eigene Facebook-Seite für den Abschnitt angelegt.

Weiters wurden aktuelle Themen aus dem Abschnitt präsentiert. Bezirkskommandant OBR Rudolf Freiler berichtete über aktuelle Themen aus dem Landesfeuerwehrkommando und dem Bezirk. Bezirkshauptmann- Stv. Mag. Elmar Seiler überbrachte die Grüße des Bezirkshauptmannes und dankte den Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit mit dem Bezirk und für ihre erbrachten Leistungen bei den Einsätzen. Bundesrat Preineder dankte den Feuerwehren für ihr vorbildliches Beispiel im Dienst an der Bevölkerung. NÖ ist stolz auf das Freiwilligenwesen und den guten Geist der darin gelebt wird.
Es folgten zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.