Wien: Rettungsauto bei Unfall umgestürzt → mehrere Verletzte

WIEN, 10. BEZIRK: Aus bisher unbekannter Ursache war gegen 10.20 Uhr des 23. Mai 2017 ein Pkw mit einem mit Blaulicht zu einem Einsatz fahrenden Rettungswagen im Kreuzungsbereich Raxstraße mit der Laxenburger Straße zusammengestoßen. In dem Rettungsauto befanden sich drei Sanitäter.

Durch den Zusammenstoß kippte der Rettungswagen um und blieb quer zu den Fahrstreifen liegen. Einer der drei Rettungsleute wurde unbestimmten Grades verletzt, alle drei Sanitäter sowie der  geschockte Pkw-Lenker wurden von der Berufsrettung Wien versorgt.
Der umgekippte Rettungswagen wurde von den Feuerwehrleuten mit einer Seilwinde auf die Räder gestellt und von der Einsatzstelle verbracht. Der Pkw und herumliegende Wrackteile wurden von der Fahrbahn entfernt, die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.