Oö: Flughelfer der Feuerwehr trainierten in Scharnstein für den Ernstfall

SCHARNSTEIN (OÖ): Die Flughelfer der Feuerwehr übten am Dienstag, 10. Oktober 2017, in Scharnstein (Bezirk Gmunden) gemeinsam mit der Polizei und dem Bundesheer für den Waldbrandeinsatz.

Mit drei Hubschraubern, zwei des Bundesheeres und dem Polizeihubschrauber beübten die Flughelfer der Feuerwehren sowie die Einsatzkräfte der Polizei und des Bundesheeres am Dienstag in und um Scharnstein für den Ernstfall. Übungsannahme waren insgesamt drei Brandstellen im unwegsamen Gelände. Dazu musste sowohl das Personal, als auch das Einsatzmaterial samt Löschwasser auf den Berg geflogen werden.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.