Tirol: Feuerwehr Silz ließ 2017 Revue passieren

SILZ (TIROL): Die 145. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Kommandos fand am Abend des 6. Jänner 2018 im Schulungsraum der Feuerwehrhalle Silz statt. Im Bericht des Kommandanten und des Schriftführers konnte ein eher “ruhiges” Einsatzjahr Revue passieren.

Im Jahr 2017 wurden 135 Einsätze abgewickelt. Die wichtigsten und größten davon wurden nochmals besprochen. Bei der Rettung von 14 Personen war die Feuerwehr Silz maßgeblich beteiligt, für zwei weitere kam leider jede Hilfe zu spät.

Weiters wurde zu 72 Übungen geladen. 214 weitere erhaltende Tätigkeiten wurden notiert. Zusätzlich konnte auch über den abgelaufenen für uns sehr erfolgreichen Landesbewerb mit vielen Bildern berichtet werden.

Schriftführer HV Sebastian Föger erläuterte auch die Kurs- und Ausbildungsdaten des vergangen Jahres, bevor Kassier HV Alexander Heinz seinen Kassabericht vortrug. Der Kassier wurde im Anschluss von den Mitgliedern einstimmig entlastet.

Das Jahr 2018 ist bei den Tiroler Feuerwehren ein Wahljahr. So wurde auch bei der Silzer Jahreshauptversammlung das Kommando neu gewählt. Der Ausschuss hatte bereits im November 2017 einen einstimmigen Wahlvorschlag welcher das bereits amtierende Kommando vorschlug an die Gemeinde übermittelt. Die Wahl wurde von Bürgermeister Helmut Dablander geleitet.

Alle zu besetzenden Funktionäre wurden von den erschienenen Mitgliedern einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Somit setzt sich das Kommando der Feuerwehr Silz weiterhin wie folgt zusammen:

  • Kommandant: HBI Michael Haslwanter
  • Kommandant-Stv: OBI Hannes Fröch
  • Kassier: HV Alexander Heinz
  • Schriftführer: HV Sebastian Föger

Freiw. Feuerwehr Silz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.